regen

nach 10 stunden arbeit,
feierabendverkehr,
küchendienst, essen, small talk:
setz mich auf den balkon,
lass den regen auf mich wirken
und bin zufrieden

Konzentration

freund nummer 73
steht auf der chinesischen mauer
zwei kommentare, sein beweisfoto gefällt mir
eine autobombe tötet drei kinder
und eine frau
die betroffenheit ist allgemein
oder allgemeine betroffenheit
ich weiss es nicht mehr genau
mein studienkollege schreibt: aufgabe gelöst
wir vergleichen, passen an
lese einen Artikel übers paarungsverhalten von koalabären
weiter, lande bei kants ethik
noch vier unbeantwortete mails,
bleibe höflich
und ergänze meine todoliste
um 23:48

eigentlich wollte ich mich nur hinsetzen,
die abendstimmung auf mich wirken lassen
und ein paar zeilen schreiben.
fuck it!

Erinnerungen

Klingt alles gleich!
(Der Weg von Herbert Grönemeyer wurde gespielt)
Er antwortet: Es erinnert mich an meinen Onkel. Seine Familie verbrannte bei einem Autounfall.  Als sie den zu kleinen Sarg des Kindes in die Erde hinabliessen, wurde dieses Lied gespielt.
Von da an, klingt diese Lied anders – und meine Sorgen wirken
bedeutungslos.

Panorama

erlebe
ohne festzuhalten
vorbei:
wie unvollständig
suche worte -
annäherung an den moment
unerreichbar
oder illusion
allein
hin- und hergerissen.

Endlichkeit

Wieder reisst es mich
in die Nacht hinaus
All dieses Leuchten
der Stadt -
scheint mir bedeutungslos.

Ich dränge mich, nach mehr
als blosser Existenz -
zu schlicht
könnte mein Einblick sein:

Bequemer
werde ich mittags
die Standardparameter überprüfen.