Ich würd‘ weinen, wenn ich könnt‘

über schichtbetrieb,
verpasste gelegenheiten &
die welken blätter: schon weggekehrt

Ich würde mich empören, wenn ich könnt‘
als existenzbeweis
oder um zu verändern

Ich würd‘ leben, wenn ich könnt‘,
um ohne hektik
zu fühlen

Ich werd‘ getrieben
aus effizienz
bleibe reglos; angespannt

Tagged with:
 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>